Zurück zur EU-Seite Links FAQ Log in

Ergebnisse

Das Diagramm oben rechts auf dieser Webseite zeigt die CO2-Einsparungen durch das Verkehrsschlangenspiel, gemessen anhand der Autofahrten zur Schule, die durch umweltfreundliche Verkehrsmittel ersetzt wurden. Der untere Wert gibt an, wie viele Tonnen CO2 bereits eingespart wurden, der obere Wert, wie viele Bäume gepflanzt werden müssten, um diese Menge CO2 zu kompensieren. Der Baum darüber zeigt den Fortschritt auf dem Weg zum CO2-Einsparungsziel durch Ergrünen der Blätter.

Schuljahr 2015-2016Die folgende Grafik veranschaulicht sehr gut, welch nachhaltigen Einfluss das Traffic Snake Game auf die Wahl des Verkehrsmittels hat, das für den Schulweg gewählt wird: wurden vor dem Spiel immerhin noch 30 Prozent der Schüler mit dem Auto in die Schule gebracht, reduzierte sich dieser Anteil während der Kampagne auf nur 11 Prozent. Auch drei Wochen nach dem Projektzeitraum wählten beeindruckende 85 Prozent der Schulkinder eine umweltfreundliche Fortbewegungsart für ihren Schulweg – das sind 15 Prozent mehr als vor Beginn der Kampagne.

thumbnail_austria-2015_2016

Die folgende Infografik zeigt den europaweiten Erfolg des Traffic Snake Games: sehen Sie hier auf einen Blick, wie viel Schulen, Städte und Klassen mitgemacht haben.

 

Schuljahr 2014-2015Bereits im Schuljahr 2014-2015 konnte durch das Traffic Snake Game eine bemerkenswerte Verschiebung im Modal Split von Schülern erreicht werden: Vor Beginn der Kampagne kam das Auto noch bei 29 Prozent der Schulwege zum Einsatz. Während der Kampagne ging dieser Anteil auf 13 Prozent zurück und ganze 87 Prozent der Schüler setzten aufs Zufußgehen, Radfahren, öffentliche Verkehrsmittel oder Fahrgemeinschaften. Auch drei Wochen nach Ende der Kampagne behielten 84 Prozent der Schulkinder diese sanfte Mobilität bei.

thumbnail_austria-2014_2015

Nicht nur in Österreich konnten durch das Traffic Snake Game beeindruckende Ergebnisse erzielt werden: die Infografik illustriert, wie viele Kilometer Autofahrten und wie viele Tonnen CO2 in ganz Europa eingespart werden konnten.